home
Schulen LANGWIESEN & WYDEN
mail
E-Mail

Jokertage / Dispensation vom Unterricht

Gemäss § 30 der Volksschulverordnung können Schülerinnen und Schüler dem Unterricht während zweier Tage pro Schuljahr ohne Vorliegen von Dispensationsgründen fernbleiben.

Im Übrigen gibt es Gründe, weshalb ein Kind ohne Einsatz von Jokertagen dem Unterricht fernbleiben darf. Die Bedingungen sind auf dem Formular erwähnt (Download Formular). Weitere Auskünfte über das entsprechende Vorgehen erteilen die Klassenlehrperson oder die Schulleitung.

Reglement Jokertage

Grundsätze
Schülerinnen und Schüler können dem Unterricht während zweier Tage pro Schuljahr ohne Vorliegen von Dispensationsgründen fernbleiben --> Jokertage. Jeder bezogene Jokertag gilt als ganzer Tag, auch wenn an jenem Tag der Unterricht nur während eines Halbtags stattfindet.

Nicht beanspruchte Jokertage können nicht auf das folgende Schuljahr übertragen werden.

Ferienverlängerung
Jokertage können für Ferienverlängerungen eingesetzt werden.

Einschränkungen
Bei besonderen Schulanlässen wie z.B. Besuchs- oder Sporttagen, Klassenlagern oder besonderen Schuljahresbeginn-Anlässen können keine Jokertage bezogen werden.

Voranmeldung
Die Eltern teilen der Klassenlehrperson den Bezug von Jokertagen vorgängig schriftlich mittels Formular mit.

Verpasste Prüfungen
Das Nachholen verpasster Prüfungen liegt in der Entscheidungsfreiheit der Lehrpersonen.

Kontrolle
Die Kontrolle der Jokertage erfolgt durch die Klassenlehrperson im Rahmen der regulären Absenzenkontrolle.

Kindergarten
Diese Regelungen gelten auch für den Kindergarten.

Beschreibung Zukunftstag

Der Zukunftstag findet jeweils an einem festgelegten Tag Mitte November statt. An diesem Tag befassen sich
Mädchen und Buben mit der Vielfalt ihrer Zukunftsperspektiven. Ziel des Zukunftstages ist es, Mädchen und
Jungen möglichst früh für eine offene Berufswahl und die Vielfalt möglicher Lebensentwürfe zu sensibilisieren.
Am Zukunftstag können Mädchen und Knaben der fünften und sechsten Klasse:
• Den Vater, die Mutter, den Götti, den Nachbarn, einen Kollegen der Eltern oder den Vater einer Freundin
usw. an einem Arbeitstag begleiten.
• Im Rahmen verschiedener Projekte Berufe und Lebensfelder zu entdecken.
• Für den Zukunftstag muss kein Jokertag eingesetzt werden. Weitere Informationen zum Zukunftstag findet man
unter www.nationalerzukunftstag.ch.

weitere Dispensationsgründe

Trifft eine der folgenden Dispensationsgründe gemäss § 30 der Volksschulverordnung zu, müssen keine Jokertage eingesetzt werden:
• aussergewöhnliche Anlässe oder ansteckende Krankheiten im persönlichen Umfeld der Schülerin oder des Schülers
• hohe Feiertage oder besondere Anlässe religiöser oder konfessioneller Art
• Vorbereitung und aktive Teilnahme an bedeutenden kulturellen und sportlichen Anlässen
• Aussergewöhnlicher Förderbedarf von besonderen künstlerischen und sportlichen Begabungen
• Schnupperlehren und ähnliche Anlässe für die Berufsvorbereitung